Tier Halter


Direkt zum Seiteninhalt

Pflegestelle

Ihre Hilfe

Pflegestellen

Was ist eine Pflegestelle?

Eine Pflegestelle ist für ein Pfötli eine zeitlich begrenzte Zwischenstation zwischen der Notlage, Tötungsstation oder Tierheim und dem endgültigem Zuhause.

Eine Pflegestelle nimmt ein in Not geratenes Pfötli auf und betreut dies bis zur entgültigen Vermittlung.

Diese äusserst wertvolle Aufgabe ist einer der wichtigsten Pfeiler des Tierschutzes. Unsere Partnerorganisationen können dann - und nur dann - ein Pfötli z.B. aus einer Tötungsstation retten oder aus seiner Not helfen, wenn eine Pflegestelle vorhanden ist.






Eine Pflegestelle zu sein bedeutet viel Arbeit, Geduld, Zeit, Toleranz und vor allem ein
grosses Herz. Es gilt in erster Linie dem Pfötli das Vertrauen in den Menschen zurück
zu geben und eine Geborgenheit mit Liebe zu schenken, die das Pfötli evtl. nicht kannte.

Die aufblühende Gegenliebe und die Dankbarkeit der Pfötli ist ein wunderbarer Lohn.



(Bild: Die kleine Sara war in der Tötungsstation
Son Reus bei Palma und lebt heute glücklich bei
einer Familie und kann ihr Leben in vollen Zügen geniessen)





Für Informationen rufen Sie uns einfach an - wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Gerne begleiten wir Sie bei den Kontakten der professionellen Organisationen, die für die Vermittlungen verantwortlich sind und auch entsprechend geprüft und lizenziert sind.

HOME | Aktivitäten | Ihre Hilfe | über uns | LINKS | Sitemap


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü